Bundesliga: Leipzig baggert an Chelsea-Youngster

RB Leipzigs Transferpolitik ist klar formuliert: Junge Spieler mit hohem Entwicklungspotenzial verpflichten. Beim FC Chelsea spielt ein Kandidat, der dem Aufsteiger offenbar ins Auge gestochen ist.

RB Leipzigs Transferpolitik ist klar formuliert: Junge Spieler mit hohem Entwicklungspotenzial verpflichten. Beim FC Chelsea spielt ein Kandidat, der dem Aufsteiger offenbar ins Auge gestochen ist.

Dominic Solanke hat in den Jugendmannschaften der Blues und der Three Lions bereits sein Talent unter Beweis gestellt, unter Antonio Conte kam der 19-Jährige aber noch nicht zum Einsatz.

Wegen der mangelnden Spielzeit stocken derzeit auch die Vertragsverhandlungen zwischen den Londonern und dem Stürmer.

Auch deswegen hat sich Leipzig eingeschaltet und bietet der Daily Mail zufolge 500.000 Euro für Solanke.

Mehr bei SPOX: Pizarro: Werder-Abgang? "Das kann passieren" | Nur Amiri trifft: U21 startet mit 1:0 gegen England ins EM-Jahr | Dortmunder Polizei: 41 Tatverdächtige nach Leipzig-Spiel identifiziert

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen