Bundesliga: Luiz Gustavo droht längere Sperre

Der VfL Wolfsburg muss im Abstiegskampf der Bundesliga womöglich länger ohne Kapitän Luiz Gustavo auskommen. Nach der Gelb-Roten-Karte des Brasilianers bei der 0:6-Niederlage gegen Bayern München wird der DFB-Kontrollausschuss aufgrund "unsportlichen Verhaltens" aktiv.

Der VfL Wolfsburg muss im Abstiegskampf der Bundesliga womöglich länger ohne Kapitän Luiz Gustavo auskommen. Nach der Gelb-Roten-Karte des Brasilianers bei der 0:6-Niederlage gegen Bayern München wird der DFB-Kontrollausschuss aufgrund "unsportlichen Verhaltens" aktiv.

Dies bestätigte ein Sprecher des DFB dem SID am Dienstag.

Gustavo musste von seinen Mannschaftskollegen nach dem Platzverweis in der 78. Minute zurückgehalten werden, der 29-Jährige ließ sich kaum beruhigen.

Schiedsrichter Felix Zwayer vermerkte das Fehlverhalten im Spielbericht.

Mehr bei SPOX: Gomez: "Bin überzeugt, dass wir es schaffen" | Wolfsburgs Rebbe: "Wir schießen keine Tore" | Gomez: "Das war wie Männerfußball gegen Jugendfußball"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen