Bundesliga: Mönchengladbach: Raffael fällt mit Innenbanddehnung aus

Borussia Mönchengladbach muss bis auf Weiteres auf Offensivstar Raffael verzichten. Der 32-jährige Brasilianer erlitt am vergangenen Samstag beim 3:2-Erfolg im Derby beim 1. FC Köln eine Innenbanddehnung im rechten Knie. Dies gab die Borussia am Dienstag bekannt.

Borussia Mönchengladbach muss bis auf Weiteres auf Offensivstar Raffael verzichten. Der 32-jährige Brasilianer erlitt am vergangenen Samstag beim 3:2-Erfolg im Derby beim 1. FC Köln eine Innenbanddehnung im rechten Knie. Dies gab die Borussia am Dienstag bekannt.

Raffael hatte die Verletzung zu Beginn der zweiten Halbzeit erlitten und war in der 54. Minute ausgewechselt worden.

Der Südamerikaner, der in der vergangenen Woche Vater von Zwillingen geworden war und deshalb die Bundesligapartie gegen Hertha BSC (1:0) verpasst hatte, kam in der laufenden Saison 29-mal für die Fohlen zum Einsatz.

Mehr bei SPOX: Dardai: "Nie gesagt, dass Stocker weg soll" | Rummenigge: "Pep war 2014 übermotiviert" | Hecking: "Es steckt noch sehr viel drin"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen