Bundesliga: Manchester United erwägt Tauschgeschäft für Robert Lewandowski

Manchester United erwägt Medienberichten zufolge dem FC Bayern München ein Tauschgeschäft für Robert Lewandowski anzubieten. Die Red Devils wollen den Münchnern ihren Youngster Marcus Rashford in Kombination mit einer hohen Millionensumme bieten, um den FCB-Torjäger ins Old Trafford zu holen.

Manchester United erwägt Medienberichten zufolge dem FC Bayern München ein Tauschgeschäft für Robert Lewandowski anzubieten. Die Red Devils wollen den Münchnern ihren Youngster Marcus Rashford in Kombination mit einer hohen Millionensumme bieten, um den FCB-Torjäger ins Old Trafford zu holen.

Es wird außerdem berichtet, dass United-Trainer Jose Mourinho im Falle des Abganges von Zlatan Ibrahimovic "keinen anderen" als Lewandowski möchte. Ein Transfer des polnischen Nationalspielers ist unwahrscheinlich, da dieser erst vor kurzem seinen Vertrag bei den Bayern bis 2021 verlängerte.

Mehr bei SPOX: Spieltag in Zahlen: Enthüllt! So fies ist der Bayern-Fluch | Kroos: "Bayern? Könnte ein Finale sein" | Schneiderlin: Van Gaal machte mich zu einem Roboter

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen