Bundesliga: Medien: Alonso-Nachfolge - Bayern sichtet Spanier

Zum Saisonende beendet Xabi Alonso vom FC Bayern München seine aktive Karriere. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt, Spekulationen um einen weiteren Spanier kursieren aber schon.

Zum Saisonende beendet Xabi Alonso vom FC Bayern München seine aktive Karriere. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt, Spekulationen um einen weiteren Spanier kursieren aber schon.

Die spanische Zeitung Levante bringt Mittelfeldspieler Carlos Soler vom FC Valencia ins Gespräch. Der 20-Jährige soll bereits beim Spiel zwischen den Fledermäusen und Celta Vigo (3:2) von Bayerns Michael Reschke beobachtet worden sein.

Soler gelang dabei kurz vor Schluss das Siegtor. Zudem bereitete er ein Tor von Santi Mina im Spiel in Granada vor.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Im Raum stehe dem Blatt zufolge eine Ablösesumme in Höhe von 30 Millionen Euro, wobei der Vertrag Solers nur noch bis 2018 Gültigkeit besitzt.

In dieser Saison kam er bislang auf 16 Einsätze und drei Tore in der Primera Division.

Mehr bei SPOX: BVB: Bildungsreise in den Süden | Bayern mit Neuer gegen Real - Müller fällt in Hoffenheim aus | FCB: Scheiterte Eberl-Deal nur an Millionen-Forderung?

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen