Bundesliga: Medien: Bayern und der BVB haben Enes Ünal im Visier

Enes Ünal ist 19 Jahre alt und gilt als eines der größten Offensiv-Talente der Welt. Der junge Türke steht derzeit bei Manchester City unter Vertrag. Die Citizens haben das Juwel aktuell jedoch an Twente Enschede ausgeliehen.

Enes Ünal ist 19 Jahre alt und gilt als eines der größten Offensiv-Talente der Welt. Der junge Türke steht derzeit bei Manchester City unter Vertrag. Die Citizens haben das Juwel aktuell jedoch an Twente Enschede ausgeliehen.

Berichten der Gazzetta dello Sport zufolge sollen neben Lazio Rom nun auch der FC Bayern und Borussia Dortmund heiß auf den 19-Jährigen sein. Und die Chancen, Ünal zu bekommen, stehen gar nicht schlecht.

Denn der Teenager bekommt laut eigenen Angaben als Nicht-EU-Ausländer wohl "keine Arbeitserlaubnis in England", da er "in den letzten zwei Jahren nicht mindestens 70 Prozent der Länderspiele" für die Türkei absolviert hat. Dies verriet er unlängst gegenüber TC Tubantia und daher kommen Spekulationen auf, dass ManCity den Youngster, der dort noch bis 2019 unter Vertrag steht, im Sommer verkaufen könnte.

Präzise Schüsse, gefährlich Standards und seine Qualität im Dribbling zeichnen ihn aus. In der aktuellen Saison der Eredivisie überzeugt das türkische Talent mit 17 erzielten Treffern und vier Vorlagen.

Mehr bei SPOX: Watanabe verlängert bis 2019 in Ingolstadt | Leipzig will Selke nicht abgeben | Hertha und Kraft vor Verlängerung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen