Bundesliga: Medien: Hoffenheim legt Flick Vertrag vor

Die TSG 1899 Hoffenheim hat Ex-DFB-Sportdirektor Hansi Flick offenbar einen Vertrag vorgelegt. Er soll die Führungebens im internationalen Fußball verstärken.

Die TSG 1899 Hoffenheim hat Ex-DFB-Sportdirektor Hansi Flick offenbar einen Vertrag vorgelegt. Er soll die Führungebens im internationalen Fußball verstärken.

Der kicker berichtet, dass Hoffenheim nach mehreren Wochen der Planung Flick am Wochenende einen unterschriftsreifen Vertrag vorlegte. Der ehemalige DFB-Sportdirektor soll demnach die Führungebene weiter verstärken, nachdem die Teilnahme an der Champions League mit Platz vier gesichert wurde.

In welcher Funktion genau, ist allerdings nicht klar. Der Bericht sieht mehrere Möglichkeiten. Sportvorstand scheint ebenso möglich wie Positionen in der Hierarchie darunter und darüber. Bisher führte Alexander Rosen als Direktor Profifußball die Planungen der ersten Mannschaft.

Die TSG erhofft sich wohl so oder so durch das Fachwisse und die Kontakte von Flick, Rosen unter die Arme greifen zu können. Besonders der Überblick Flicks, was die Talente in Deutschland angeht, soll es Klub-Mäzen Dietmar Hopp angetan haben.

Mehr bei SPOX: Ex-Bundesliga-Stürmer Sanogo wechselt nach Indonesien | Stimmen: "Der Druck liegt total bei Dortmund" | Alle Noten des 31. Spieltags

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen