Bundesliga: Medien: Schürrle droht Saisonaus

Andre Schürrle von Borussia Dortmund wird in der laufenden Saison offenbar nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Nationalspieler hat eine entzündete Achillessehne.

Andre Schürrle von Borussia Dortmund wird in der laufenden Saison offenbar nicht mehr zum Einsatz kommen. Der Nationalspieler hat eine entzündete Achillessehne.

Zur Untersuchung begab sich Schürrle wohl nach München zu Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Die Bild berichtet weiter, dass in dieser Saison nicht mehr mit einem Einsatz des 26-Jährigen zu rechnen ist. Verletzt habe er sich beim Länderspiel Deutschlands gegen Aserbaidschan.

Die Heilung verlaufe demnach alles andere als optimal. Schürrle könne noch immer nicht auftreten, Lauftraining sei im Moment undenkbar. Schürrle kam im Sommer 2016 für 30 Millionen Euro nach Dortmund, absolvierte dort aber bisher nur 15 Liga-Einsätze.

Mehr bei SPOX: Jonker: "Team hat sich nicht immer an Plan gehalten" | Gnabry: Angebote aus Dortmund und Hoffenheim? | Zieht es Nastasic nach England?

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen