Bundesliga: Medien: Wölfe und S04 jagen Leicester-Profi

Der VfL Wolfsburg und der FC Schalke 04 sind laut des französischen TV-Senders TF1 an Nampalys Mendy von Leicester City interessiert. Dem defensiven Mittelfeldspieler klebt seit seinem Wechsel von OGC Nizza nach England das Pech an den Füßen.

Der VfL Wolfsburg und der FC Schalke 04 sind laut des französischen TV-Senders TF1 an Nampalys Mendy von Leicester City interessiert. Dem defensiven Mittelfeldspieler klebt seit seinem Wechsel von OGC Nizza nach England das Pech an den Füßen.

Mendy wechselte 2016 für rund 16 Millionen Euro aus Frankreich zu Leicester City. Doch der 24-Jährige verletzte sich bereits am 2. Spieltag schwer am Knöchel.

Er absolvierte insgesamt nur neun Spiele und steht mittlerweile weit hinten im Kader des englischen Meisters.

Da Mendy, der bei Leicester bis 2020 unter Vertrag steht, unbedingt an der WM 2018 teilnehmen möchte, muss er nun Spielpraxis sammeln.

Neben Schalke und Wolfsburg wird mit dem FC Southampton allerdings ein weiterer Klub als neuer Arbeitgeber gehandelt.

Mehr bei SPOX: Austria Wiens Trainer Fink räumt Gespräche mit FC Basel ein | E-Sport bald größer als HBL, BBL und DEL? | Medien: FC Bayern hat Köln-Keeper Kessler im Visier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen