Bundesliga: Gladbach-Spieler im zweiten Durchgang negativ getestet

SPOX

Auch bei Borussia Mönchengladbach gibt es offenbar zwei positive Coronatests. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge handelt es sich um einen Physiotherapeut sowie einen Spieler.

Nach Informationen von SPOX und fiel der zweite Test beim betroffenen Spieler jedoch negativ aus. Das deckt sich mit Berichten des kicker und der Bild.

Beide Betroffenen befinden sich in häuslicher Quarantäne, das Training wird unverändert fortgesetzt. Genauere Auskünfte wollte der Verein auf Nachfrage von SPOX und nicht geben. "Wir halten uns an die Abmachung mit der DFL. Wenn alles gut läuft, hoffen wir ab Donnerstag wieder im Mannschaftstraining zu sein", wird ein Sprecher in der Bild zitiert.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Am Montag vermeldete die DFL zehn positive Testergebnisse in der ersten und zweiten Liga - drei davon entfallen auf den 1. FC Köln, je einer auf Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue und nun wohl zwei weitere auf die Borussia.

 


Lesen Sie auch