Bundesliga: Mor: "Eines Tages das Real-Trikot tragen"

Emre Mor von Borussia Dortmund hat sich in der türkischen Tageszeitung Hürriyet zu seiner Zukunft geäußert. Der türkische Nationalspieler wolle eines Tages für Real Madrid spielen, sieht sich momentan aber beim BVB gut aufgehoben.

Emre Mor von Borussia Dortmund hat sich in der türkischen Tageszeitung Hürriyet zu seiner Zukunft geäußert. Der türkische Nationalspieler wolle eines Tages für Real Madrid spielen, sieht sich momentan aber beim BVB gut aufgehoben.

Mor gilt als eines der größten Talente seiner Altersklasse in Europa und steht derzeit bei Borussia Dortmund unter Vertrag. Zuletzt kam er zwar nicht häufig zum Einsatz, dennoch sieht er sich auf einem guten Weg in seiner Entwicklung: "Dortmund ist eine der besten Mannschaften der Welt. Ich lerne sehr viel dazu."

Allerdings kann er sich auch vorstellen, den Verein irgendwann zu verlassen und Mor weiß auch genau, wo es dann hingehen soll.

"Mein größter Traum ist es, eines Tages das Trikot von Real Madrid zu tragen. Auch wenn es jetzt noch etwas zu früh dafür ist", sagte der Edeltechniker und fügte an: "Ich kenne mich und ich glaube, ich könnte auch für Barcelona spielen. Wann, weiß ich aber noch nicht."

Allerdings ist das alles noch Zukunftsmusik, denn seinen Durchbruch möchte Mor noch beim BVB feiern: "Wenn ich mal gehe, möchte ich als Star gehen."

Mehr bei SPOX: Hagen: Gläubiger stimmen Sanierungsplan zu | Chelsea beobachtet Hoffenheims Toljan | Vor Derby: Schalke warnt vor gefälschten Tickets

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen