Bundesliga: Muskuläre Probleme: Kruse-Einsatz weiter fraglich

Zwei Tage vor dem ersten Gastspiel des Bundesliga-Zweiten RB Leipzig bei Werder Bremen ist bei den Hanseaten der Einsatz von Stürmer Max Kruse weiterhin fraglich. Auch am Donnerstag konnte der 28-Jährige wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Zwei Tage vor dem ersten Gastspiel des Bundesliga-Zweiten RB Leipzig bei Werder Bremen ist bei den Hanseaten der Einsatz von Stürmer Max Kruse weiterhin fraglich. Auch am Donnerstag konnte der 28-Jährige wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

Zwei Tage vor dem ersten Gastspiel des Bundesliga-Zweiten RB Leipzig bei Werder Bremen ist bei den Hanseaten der Einsatz von Stürmer Max Kruse weiterhin fraglich. Auch am Donnerstag konnte der 28-Jährige wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.

"Es besteht eine berechtigte Chance, dass es für Max noch reicht, aber wir müssen von Tag zu Tag schauen", sagte Werder-Trainer Alexander Nouri mit Blick auf die mit 41.500 Zuschauern ausverkaufte Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den Champions-League-Aspiranten.

Mit einer Rückkehr in die Startformation der Norddeutschen kann der dänische Nationalspieler Thomas Delaney rechnen. Der 25-Jährige hatte wegen einer Gesichtsverletzung pausieren müssen, beim 1:1 des Tabellen-15. am vergangenen Wochenende bei Bayer Leverkusen reichte es bereits zu einem 23-minütigen Kurzeinsatz.

Mehr bei SPOX: Bauer: "Chance ist nicht gering" | Kruse sprach kürzlich mit Löw | Pizarro: "Es klappt nicht mehr"

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen