Bundesliga: Rasenfunk-Schlusskonferenz: Haltungsnote "unaufgeblasenes Gummiboot"

In London demonstriert der 1. FC Köln zu Zehntausenden - mit ganz wenigen Ausnahmen - wie toll eine gute Fankultur sein kann. In Dortmund zeigen elf Kölner ohne viele Ausnahmen, wie verfahren die sportliche Situation ist. 0:5 in Dortmund, kein Punkt nach vier Spieltagen. Kölle, was nun?

Setzt euch mal ordentlich hin, in den nächsten zwei Stunden geht es um Haltung. Der 3. Spieltag war perfekt, um all die unterschiedlichen Ansätze zu diesem Thema zu sezieren, die uns Bundesligateams da so bieten. Von "nasser Waschlappen" bis "breitere Brust als Big Show" war alles dabei.

Warum die Bayern wirklich verloren haben, was zur Hölle man aus dem Unentschieden des BVB lernen kann und ob Schalke vielleicht das gekriegt hat, was es gerade braucht, diskutieren wir in der neuen Rasenfunk-Schlusskonferenz.

Ein Schwerpunkt liegt in dieser Folge auf Eintracht Frankfurt und der Frage, ob Bobic und Kovac die SGE ins gelobte Land führen. Und wo dieses Land eigentlich liegt: In der Mitte der Tabelle?

Gäste dieser Ausgabe sind Marina Schweizer (Deutschlandfunk, @SwissMari und Alice Tietje (SportdeutschlandTV, @SportslandAlice ).

Ein großer Dank geht an die rund 500 Unterstützerinnen und Unterstützer, die dem Rasenfunk dabei helfen, werbefrei und frei verfügbar zu bleiben. Ihr seid für uns Anker und Halt in einer Welt, die ohne Loyalität auskommen muss und in der nur das Geld zählt. Und Robert Lewandowski. In diesem Sinne: Danke für euer Geld.

Wie ihr den Rasenfunk unterstützen könnt, erfahrt ihr unter rasenfunk.de/unterstuetzen. Und ja, schon kleinste Beträge helfen sehr.

In dieser Reihenfolge ging es durch den Spieltag:

00:02:01 | TSG - FCB 2:0

00:14:37 | SC - BVB 0:0

00:22:39 | WOB - H96 1:1

00:33:47 | FCA - FC 3:1

00:44:37| BMG - SGE 0:1 - mit Schwerpunkt Eintracht

01:11:30 | M05 - LEV 3:1

01:21:07 | S04 - VfB 3:1

01:33:21 | BSC - SVW 1:1

01:42:39 | HSV - RaBa 0:2

01:52:25 | Bibiana Steinhaus

Wer den Rasenfunk regelmäßig hören möchte, kann seine Sendungen abonnieren und ihm auf Twitter , Facebook und Youtube folgen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen