Bundesliga: RBL: Upamecano-Nachfolger im Visier?

SPOX

RB Leipzig befindet sich offenbar bereits in Gesprächen mit einem möglichen Nachfolger für Dayot Upamecano. Ex-Kapitän Dominik Kaiser schwärmt von seiner Zeit bei RBL und die Roten Bullen könnten sich eventuell in Belgien bedienen. Alle News und Gerüchte zu RB Leipzig gibt es hier.

RB Leipzig verhandelt offenbar mit möglichen Upamecano-Nachfolger

RB Leipzig befindet sich offenbar in Gesprächen mit Innenverteidiger Mohamed Simakan von Racing Straßburg. Das berichtet Sky.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Demnach sehen die Verantwortlichen in dem 19-Jährigen einen möglichen Ersatz für Dayot Upamecano. Der Franzose wird seit geraumer Zeit mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht.

Sky zufolge hat Leipzig Simakan mehrmals beobachtet. Neben den Roten Bullen soll auch der BVB an ihm interessiert sein. Zudem hat italienischen Medienberichten zufolge der AC Milan bereits im Januar eine Offerte für das Verteidiger-Talent abgegeben.

Simakan wurde in der Ligue 1 in dieser Saison in seinen 19 Einsätzen sowohl als Rechts- als auch als Innenverteidiger eingesetzt. Sein Marktwert wird auf circa sieben Millionen Euro taxiert.

RBL-News: Ex-Kapitän Dominik Kaiser schwärmt von Leipzig-Zeit

Dominik Kaiser hat seine Zeit bei RB Leipzig Revue passieren lassen. Gegenüber Sky gab der ehemalige Kapitän an, dass es die beste Zeit seiner Karriere war.

Kaiser blicke immer gern zurück. "Das war eine unglaubliche Zeit und der Abschied war sicher nicht ganz einfach, er war von mir aber auch so gewollt", sagte er. Der Mittelfeldspieler war im Juli 2018 zu Bröndby gewechselt.

"Mein Vertrag lief aus und in den Jahren 2017 und 2018 habe ich in der Bundesliga nicht mehr die Einsatzzeiten bekommen, die ich mir erhofft habe. Das war ein logischer Wechsel, auch wenn er mir schwergefallen ist", sagte Kaiser, der mittlerweile für Hannover 96 kickt.

Leipzig-Gerücht: Bedient sich RBL bei Standard Lüttich?

Leipzig hat belgischen Medienberichten zufolge Interesse an Samuel Bastien von Standard Lüttich angemeldet. Der belgische hat Finanzierungsprobleme, weswegen Lüttich wohl nach einem Abnehmer sucht.

Leipzig soll den Mittelfeldspieler bei den Europa-League-Spielen der Belgier gegen Eintracht Frankfurt gescoutet haben. Der 23-jährige Bastien kommt in dieser Saison in der Jupiler Pro League auf 26 Einsätze, in denen er vier Tore erzielte.

Bundesliga: Tabelle nach dem 25. Spieltag

Platz

Team

Sp.

Tore

Diff

Pkt.

1.

Bayern München

25

73:26

47

55

2.

Borussia Dortmund

25

68:33

35

51

3.

RB Leipzig

25

62:26

36

50

4.

Borussia M'gladbach

25

49:30

19

49

5.

Bayer Leverkusen

25

45:30

15

47

6.

Schalke 04

25

33:36

-3

37

7.

Wolfsburg

25

34:30

4

36

8.

SC Freiburg

25

34:35

-1

36

9.

TSG Hoffenheim

25

35:43

-8

35

10.

1. FC Köln

25

39:45

-6

32

11.

1. FC Union Berlin

25

32:41

-9

30

12.

Eintracht Frankfurt

24

38:41

-3

28

13.

Hertha BSC

25

32:48

-16

28

14.

FC Augsburg

25

36:52

-16

27

15.

1. FSV Mainz 05

25

34:53

-19

26

16.

Fortuna Düsseldorf

25

27:50

-23

22

17.

Werder Bremen

24

27:55

-28

18

18.

SC Paderborn 07

25

30:54

-24

16

Mehr bei SPOX: Watzke: "Dann säuft ganze Bundesliga ab"

Lesen Sie auch