Bundesliga: S04 dachte wohl an Tönnies-Finanzspritze

SPOX

Der FC Schalke 04 dachte wohl darüber nach, sich vom in der Kritik stehenden Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies einen weiteren Kredit zahlen zu lassen. Klublegende Huub Stevens hat über Trainer David Wagner gesprochen. Außerdem berichtet Klass-Jan Huntelaar von einer legendären Schalker Party in New York. Alle News und Gerüchte zu S04 gibt es hier.

Schalke 04 dachte wohl über Finanzspritze von Clemens Tönnies nach

Der hoch verschuldete FC Schalke 04 dachte wohl zuletzt darüber nach, Aufsichtsratschef Clemens Tönnies um eine weitere Finanzspritze zu bitten. Dies berichtet der kicker. Bereits in der Vergangenheit half der umstrittene Fleischwarenproduzent den Königsblauen finanziell aus.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der mit 197 Millionen Euro verschuldete Verein habe diese Pläne allerdings insbesondere aufgrund der jüngsten Entwicklungen verworfen. Der 64-Jährige sieht sich nach dem Corona-Ausbruch in seinem Unternehmen in Rheda-Wiedenbrück massiver Kritik ausgesetzt. Mehr als 1500 Menschen im Betrieb sind mittlerweile infiziert.

Die Kritik äußerte sich Anfang der Woche unter anderem in einer breit angelegten Plakataktion in Gelsenkirchen: An verschiedenen Standorten forderte die Fanszene den Rücktritt von Tönnies, der bereits seit 2001 dem Aufsichtsrat vorsteht und schon mit dem Rassismus-Eklat im August des vergangenen Jahres den Unmut der Anhängerschaft auf sich gezogen hatte.

Für den kommenden Samstag ist im Rahmen des letzten Saisonspiels in der Bundesliga außerdem eine Anti-Tönnies-Demo geplant. Rund um das Berger Feld (Vereinsgelände von S04) soll unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen eine Menschenkette gebildet werden.

Schalke: Stevens hält Wagner für richtigen Trainer

Der langjährige Schalke-Trainer Huub Stevens sieht David Wagner trotz der sportlich prekären Situation als richtigen Trainer für die Königsblauen: "Ich denke schon", sagte Stevens, der aktuell im Aufsichtsrat von S04 sitzt, im Interview mit dem kicker.

Stevens, der Wagner bereits als Spieler trainierte und auch dessen Trainerkarriere in England verfolgte, war auch bei der Verpflichtung des vorherigen Huddersfield-Coaches involviert: "Schalkes Vorstand kam mit dem Namen, dann wurden Gespräche geführt, auch ich wurde gefragt. Ich sagte, warum nicht? Und das sage ich auch heute."

Zuletzt fungierte Stevens am Ende der Saison 2018/19 als Schalker Interimstrainer, zuvor trainierte er den Klub zwischen 1996 und 2002 sowie 2011 und 2012. Mit den Königsblauen gewann er zweimal den DFB-Pokal sowie 1997 den UEFA-Cup - damals auch mit Wagner.

S04: Huntelaar spricht über legendäre Party in New York

Die ehemalige Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar hat gegenüber Schalke TV über die schönsten Momente seiner Karriere gesprochen. Mit dabei sind auch einige Episoden aus seiner Zeit bei S04: "Unser 4:3-Sieg mit Schalke bei Real Madrid war ein großes Erlebnis. Leider sind wir nicht weitergekommen, aber wir hatten die Chance", nannte der Niederländer unter anderem das Champions-League-Spiel im Jahr 2015.

An erster Stelle stehe jedoch ein anderes Ereignis: "Der Pokalsieg 2011. Die Ausgelassenheit der Fans war schon besonders. Ich war lange verletzt, wollte aber unbedingt beim Pokalfinale dabei sein. Der Tag war schön für uns", sagte Huntelaar über das 5:0 gegen Duisburg, bei dem er selbst zwei Treffer erzielte.

In 175 Bundesligaspielen traf Huntelaar für Schalke 82-mal, in der Saison 2011/12 krönte er sich mit 29 Treffern zum Torschützenkönig der Bundesliga. "Ich habe daraufhin für meine Mitspieler in New York ein Essen und eine Party organisiert. Wir haben schön miteinander gefeiert. Mit Raul, Jefferson Farfan und Julian Draxler in der Offensive war es natürlich einfacher, Tore zu schießen", erklärte Huntelaar, der seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam zuletzt bis 2021 verlängerte.

Klaas-Jan Huntelaar: Statistiken für Schalke 04

Spiele

Tore

Vorlagen

Minuten

240

126

35

19.152

Mehr bei SPOX: Wosz im Interview: "Goretzka sagt zu mir 'So einen Freistoß habe ich von dir gelernt!‘"

Lesen Sie auch