Bundesliga: Brazzo äußert sich zu Cuisance

Obwohl der im Sommer von Borussia Mönchengladbach verpflichtete Michael Cuisance beim FC Bayern bislang keine Rolle spielt, hat FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic den Mittelfeldspieler gelobt.
Obwohl der im Sommer von Borussia Mönchengladbach verpflichtete Michael Cuisance beim FC Bayern bislang keine Rolle spielt, hat FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic den Mittelfeldspieler gelobt.

Obwohl der im Sommer von Borussia Mönchengladbach verpflichtete Michael Cuisance beim FC Bayern bislang keine Rolle spielt, hat FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic den Mittelfeldspieler gelobt.

"Er ist ein richtig guter Junge, das Trainerteam und wir arbeiten daran, dass er den nächsten Schritt hier macht", sagte "Brazzo" vor dem Abflug der Münchner zum Champions-League-Spiel bei Roter Stern Belgrad (Di., 21 Uhr im LIVETICKER).

"Wir haben eine Idee mit ihm gehabt und ich bin mir auch sicher, dass er mit diesen Topspielern hier beim FC Bayern weiter daran ernsthaft arbeiten wird. Er hat großes Potenzial. Er versucht sich in jedem Training aufzudrängen und zu zeigen, dass er besondere Fähigkeiten hat", so der 42-Jährige weiter.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Cuisance hätte eine Chance gehabt, in Belgrad zumindest eingewechselt zu werden, berichtete Salihamidzic. Allerdings musste der 20-jährige Franzose, der am Sonntag beim Drittliga-Derby zwischen Bayern II und 1860 München zum Einsatz gekommen war, aufgrund einer Erkrankung passen.

Cuisance, der beim FCB einen Vertrag bis 2024 besitzt, kam in der laufenden Saison bei den Profis erst zu zwei Kurzeinsätzen über insgesamt 30 Minuten.

Mehr bei SPOX: Goretzka lobt Flick: "Deshalb ist jeder bereit, Vollgas zu geben"

Lesen Sie auch