Bundesliga: BVB gelingt Vertragscoup bei Abwehr-Juwel

SPOX

Borussia Dortmund hat Abwehrjuwel Nnamdi Collins langfristig an den Klub gebunden. Mario Götze wird wohl kein neuer Vertrag angeboten werden und Erling Haaland gab an, dass Zlatan Ibrahimovic ein Vorbild für ihn sei. Alle News und Gerüchte zum BVB findet Ihr hier.

BVB stattet Abwehrjuwel Collins mit Profivertrag aus

Der BVB hat das 16-jährige Abwehrtalent Nnamdi Collins bis 2023 gebunden, das bestätigte der Klub am Freitagnachmittag. "Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Nnamdi ein herausragendes Talent des deutschen Nachwuchsfußballs langfristig an den BVB binden können", sagte Nachwuchskoordinator Lars Ricken. Sportdirektor Michael Zorc ergänzte: "Wir wollen Nnamdi Schritt für Schritt an den Profibereich heranführen und ihm Zeit geben, sich zu entwickeln."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der gebürtige Düsseldorfer soll Angebote von Manchester City, dem FC Arsenal, dem FC Chelsea und Juventus Turin ausgeschlagen haben, obwohl ihm offenbar Handgelder in Millionenhöhe angeboten wurden.

Collins kam 2013 von Fortuna Düsseldorf zum BVB und kommt in dieser Saison auf 21 Einsätze für die U17 in der B-Junioren Bundesliga West. "Mein Ziel ist es, beim BVB Profi zu werden und irgendwann vor der Süd spielen zu können", sagte Collins.

BVB: Mario Götze bekommt wohl keinen neuen Vertrag

Mario Götzes Zeit bei Borussia Dortmund neigt sich offenbar endgültig dem Ende entgegen. Nach Angaben von Sport1 bekommt der 27-Jährige keinen neuen Vertrag angeboten.

Zuvor hatte bereits der kicker berichtet, dass Götze keine Zukunft bei den Schwarz-Gelben habe, obwohl BVB-Boss Hans-Joachim Watzke Gespräche mit dem Offensivspieler angekündigt hatte. "Wir werden das Gespräch mit Mario, sobald wir wieder spielen, relativ schnell suchen", sagte Watzke gegenüber RTL.

Der Vertrag von Götze beim BVB läuft im Sommer aus. Der WM-Finaltorschütze wird mit einem Wechsel ins Ausland in Verbindung gebracht. Mehreren Klubs aus der Serie A und der Premier League wird diversen Medienberichten zufolge ein Interesse an Götze nachgesagt.

BVB: Haaland nennt Ibrahimovic als Vorbild

Erling Braut Haaland hat angegeben, dass Zlatan Ibrahimovic sein Vorbild ist. Das bestätigte er bei einem Frage-und-Antwort-Spiel bei Bleacher Report.

"Held, Vorbild oder Idol - ich weiß nicht genau, wie ich es bezeichnen soll, aber ja er war einer davon", sagte Haaland.

Neben Ibrahimovic hatte es Haaland vor allem auch Michu angetan. Der spanische Stürmer hatte seine beste Zeit bei Swansea City in der Premier League, als er in der Saison 2012/13 18 Tore in 35 Spielen erzielte.

Bundesliga: Der 26. Spieltag in der Übersicht

Heim

Auswärts

Ort

Datum

Uhrzeit

Fortuna Düsseldorf

SC Paderborn

Merkur Spiel-Arena

16.05.2020

15.30 Uhr

TSG Hoffenheim

Hertha BSC

PreZero Arena

16.05.2020

15.30 Uhr

FC Augsburg

VfL Wolfsburg

WWK Arena

16.05.2020

15.30 Uhr

RB Leipzig

SC Freiburg

Red Bull Arena

16.05.2020

15.30 Uhr

Borussia Dortmund

FC Schalke 04

Signal Iduna Park

16.05.2020

15.30 Uhr

Eintracht Frankfurt

Borussia Mönchengladbach

Commerzbank-Arena

16.05.2020

18.30 Uhr

1. FC Köln

FSV Mainz 05

Rhein-Energie-Stadion

17.05.2020

15.30 Uhr

Union Berlin

FC Bayern

Alte Försterei

17.05.2020

18.00 Uhr

Werder Bremen

Bayer Leverkusen

Weser-Stadion

18.05.2020

20.30 Uhr

Mehr bei SPOX: Sancho: BVB geht wohl von Verbleib aus

Lesen Sie auch