Bundesliga: TSG Hoffenheim schnappt FC Bayern wohl Union-Talent vor der Nase weg

SPOX

Die TSG Hoffenheim hat offenbar das Rennen um Fisnik Arsllani gemacht. Einem Bild-Bericht zufolge hat sich der 17-Jährige von Union Berlin für die Kraichgauer und gegen den ebenfalls interessierten FC Bayern entschieden.

Demnach habe sich Asllani, der als großes Stürmertalent gilt, mit der TSG auf einen Vierjahresvertrag geeinigt.

Bei Union absolvierte Asllani die Vorbereitung mit den Profis, wartet allerdings noch auf seine erste Kadernominierung von Urs Fischer.

Bereits am Sonntag hatte die Bild den Berater von Asllani, Kadir Özdogan, mit folgenden Worten zitiert: "Hoffenheim, Schalke, Hertha und die Bayern haben Interesse." Nun hat die TSG offenbar das Rennen gemacht.

Mehr bei SPOX: Die BL-Szenarien vor dem 34. Spieltag

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch