Bundesliga: Watzke drängt Guerreiro zu Entscheidung

SPOX
Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Raphael Guerreiro eine Frist gesetzt. Das gilt nicht für Mario Götze und Jadon Sancho. Lucien Favre bekommt offenbar eine Meisterschaftsprämie. Youssoufa Moukoko will wieder für den DFB spielen. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.

Bundesliga: Watzke drängt Guerreiro zu Entscheidung

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Raphael Guerreiro eine Frist gesetzt. Das gilt nicht für Mario Götze und Jadon Sancho. Lucien Favre bekommt offenbar eine Meisterschaftsprämie. Youssoufa Moukoko will wieder für den DFB spielen. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat Raphael Guerreiro eine Frist gesetzt. Das gilt nicht für Mario Götze und Jadon Sancho. Lucien Favre bekommt offenbar eine Meisterschaftsprämie. Youssoufa Moukoko will wieder für den DFB spielen. Hier gibt's alle News und Gerüchte zum BVB.

BVB, News: Hans-Joachim Watzke setzt Frist für Raphael Guerreiro

Borussia Dortmunds Raphael Guerreiro muss in den kommenden 14 Tagen eine Entscheidung bezüglich seiner Zukunft treffen. Dies bekräftigte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gegenüber den Ruhrnachrichten. Der Portugiese solle sich für eine Verlängerung oder einen Abschied im offenen Transferfenster entschließen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Watzke verwies dabei auf die "kaufmännische Solidität" des Vereins, wolle man doch das Szenario eines ablösefreien Wechsels verhindern. Trainer Lucien Favre hatte kürzlich noch offensiv angekündigt, dass Guerreiro beim BVB bleiben würde. Der Spieler wurde zuletzt bei Paris Saint-Germain und dem FC Barcelona gehandelt, die Gerüchte nahmen aber merklich ab.

BVB, News: Hans-Joachim Watzke hat keinen Druck bei Mario Götze oder Jadon Sancho

Borussia Dortmunds Offensivspieler Jadon Sancho und Mario Götze haben derweil keinen Druck von Hans-Joachim Watzke erhalten. "Es gibt nicht viele 19-Jährige, die über so ein Potenzial verfügen. Bei Jadon werden wir jedes Jahr neu überprüfen, wie es weitergeht. Alles andere ist nicht ehrlich", stellte Watzke dar.

Bei Götze ist die Situation derweil etwas anders. Der 27-Jährige könnte durchaus verhandeln, ist allerdings ein teurer Top-Verdiener und soll laut letzten Medienberichten Abstriche machen. Das könnte zum Knackpunkt werden. Vorerst aber will Watzke Götze "ein bisschen mehr Zeit geben." Götze steht noch bis 2020 unter Vertrag, Sancho bis 2022.

BVB, Gerücht: Lucien Favre bekommt im Erfolgsfall Meisterschaftsprämie

Trainer Lucien Favre hat offenbar einen besonderen Anreiz, die kommende Saison möglichst erfolgreich zu gestalten. Der SportBild zufolge wurde dem Übungsleiter eine Prämie in Höhe von einer Million Euro für den Gewinn der deutschen Meisterschaft versprochen.

Bereits in der vergangenen Saison wähnte sich der BVB auf dem Weg Richtung Meisterschaft. Allerdings gab das Team einen enormen Vorsprung noch aus der Hand und wurde auf den letzten Metern vom FC Bayern überholt. Vor der neuen Saison haben die Verantwortlichen bereits mehrfach betont, in Sachen Meisterschaft wieder angreifen zu wollen.

So lauten die nächsten Gegner des BVB

Datum

Wettbewerb

Gegner

17. August

Bundesliga

FC Augsburg (H)

23. August

Bundesliga

1. FC Köln (A)

31. August

Bundesliga

Union Berlin (A)

BVB, News: Youssoufa Moukoko spielt bald wieder für den DFB

Borussia Dortmunds Top-Talent Youssoufa Moukoko hat eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft angekündigt. Der 14-Jährige teilte über Snapchat mit, dass er bald wieder für den DFB auflaufen werde. Zuletzt hatte sich Borussia Dortmund gegen eine doppelte Belastung für den 14-Jährigen ausgesprochen.

"Uns ist es wichtig, dass er sich zunächst einmal auf die Schule und den Verein konzentriert - und der ohnehin schon riesige Hype um ihn nicht noch größer wird", sagte BVB-Jugendtrainer Michael Skibbe gegenüber der Bild. Für die Dortmunder U19 wird Moukoko in der Bundesliga eingesetzt und darf auch auf Einsätze in der UEFA Youth League hoffen.

Mehr bei SPOX: Sammer adelt Watzkes Führungsqualitäten

Lesen Sie auch