Busemann: "Vetter der Usain Bolt des Speerwerfens"

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Busemann: "Vetter der Usain Bolt des Speerwerfens"
Busemann: "Vetter der Usain Bolt des Speerwerfens"

Frank Busemann, Silbermedaillen-Gewinner im Zehnkampf bei den Olympischen Spielen 1996, rechnet fest mit einer Goldmedaille für Speerwerfer Johannes Vetter bei den Wettkämpfen in Tokio (23. Juli bis 8. August). "Für Johannes Vetter zählt nur Gold. Der lässt seine Konkurrenten aussehen, als wären die in der Kreisklasse unterwegs. Er ist der Usain Bolt der Speerwerfens", sagte Busemann im Interview mit der ARD-Sportschau.

Auch Weitspringerin Malaika Mihambo hat aus seiner Sicht gute Medaillenchancen: "Sie hat eine Nervenstärke, die findet sich kein zweites Mal im Weltklasse-Zirkus, das hat sie vor zwei Jahren in Doha bewiesen. Sie ist in der Form einer Medaillenkandidatin, und dann ist sie auch mit Goldchancen unterwegs."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.