BVB blitzt wohl bei RB-Star ab

SPORT1
Sport1

RB Leipzig hat sich trotz zahlreicher prominenter Interessenten offenbar im Rennen um Abwehrspieler Lukas Klostermann durchgesetzt.

Wie die SportBild berichtet, steht der Klub aus Sachsen kurz vor einer Verlängerung mit dem 23 Jahre alten deutschen Nationalspieler.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Klostermann soll bis 2025 verlängern

Dabei soll es sich nur noch um Kleinigkeiten handeln, endgültige Klarheit soll innerhalb der kommenden zwei Wochen geschaffen werden.

Klostermanns aktueller Vertrag läuft noch bis Ende nächster Saison, der neue Kontrakt soll ihn dann bis 2025 an RB Leipzig binden.


BVB wollte Klostermann als Hakimi-Nachfolger

Im Rennen um die Dienste des Abwehr-Routiniers musste sich RB laut Medienberichten gegen eine harte Konkurrenz durchsetzen: Unter anderem sollen europäische Top-Klubs wie Barcelona, Atlético und der FC Bayern interessiert gewesen sein.

Am meisten habe allerdings der BVB um Klostermann gebuhlt: In Dortmund war er als Nachfolger von Achraf Hakimi angedacht.

Alle aktuellen Meldungen, Entwicklungen und Auswirkungen auf den Sport durch die Covid-19-Krise im Corona-Ticker! 

Lesen Sie auch