BVB: Erling Haalands Transfer soll angeblich insgesamt 80 Millionen Euro kosten

Viele Spitzenklubs locken Erling Haaland. Borussia Dortmund soll im Transferpoker gute Karten haben, müsste aber auch viel Geld investieren.
Viele Spitzenklubs locken Erling Haaland. Borussia Dortmund soll im Transferpoker gute Karten haben, müsste aber auch viel Geld investieren.

Ein Transfer von Red Bull Salzburgs Shootingstar Erling Haaland könnte Bundesligist Borussia Dortmund im Gesamtpaket rund 80 Millionen Euro kosten. Das behauptet die Bild.

Sepp Maier über Nübel-Verpflichtung: "Nicht notwendig"

Die Summe ergibt sich aus der wohl festgeschriebenen Ablösesumme in Höhe von 22 Millionen Euro, rund 15 Millionen Euro Vermittlungsprovision für Berater Mino Raiola, etwa 35 Millionen Euro Gehalt in vier Jahren (8 Millionen Euro pro Jahr garantiert plus Boni) und einem Handgeld für Haaland, das die Bild auf 8 Millionen Euro schätzt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Erling Haaland: BVB und Manchester United mit guten Karten

Haaland hält sich bisher im Poker um seine Zukunft alle Optionen offen. Selbst ein Verbleib bei Red Bull Salzburg bis zum Sommer gilt als möglich.

Aktuell buhlen einige Top-Klubs um die Dienste der 19 Jahre alten SturmhoffnungManchester United und Borussia Dortmund sollen die besten Karten haben.

Lesen Sie auch