BVB: Flamengo fordert wohl mindestens 35 Millionen für Gerson - auch Chelsea interessiert

Goal.com

Borussia Dortmund erhält im Werben um Wunschspieler Mittelfeldspieler Gerson von Flamengo offenbar weitere Konkurrenz aus der Premier League. Wie FoxSports berichtet, hat auch der FC Chelsea seine Fühler nach dem 23-Jährigen ausgestreckt.

Anfang Mai hatte Gersons Vater bereits das Interesse des BVB bestätigt. Neben der Borussia erkundigten sich nach eigenen Aussagen auch Tottenham Hotspur und der FC Arsenal nach dem Brasilianer. 

Flamengo fordert wohl mindestens 35 Millionen Euro

Wie der Sender zudem berichtet, hat ein namentlich nicht näher genannter Verein aus der Premier League bereits ein Angebot in Höhe von 18 Millionen Euro für den Linksfuß abgegeben. Für die Dienste des Mittelfeldmannes müsste der BVB allerdings wohl tiefer in die Tasche greifen: Dem Bericht zufolge fordert der hoch verschuldete Klub mindestens 35 Millionen Euro.

Der zehnfache brasilianische U20-Nationalspieler war erst im Sommer von AS Rom nach Rio de Janeiro gewechselt. Dort läuft sein Vertrag noch bis 2023.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch