BVB-Gegner patzt bei Generalprobe

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der belgische Spitzenklub FC Brügge ist bei der Generalprobe für das Champions-League-Heimspiel am kommenden Mittwoch (21.00 Uhr) gegen Vizemeister Borussia Dortmund über ein 2:2 (2:1) gegen KV Mechelen nicht hinausgekommen.

Ruud Vormer (13.) und Noa Lang (28.) schossen einen 2:0-Vorsprung der Gastgeber am Samstag heraus. Der Ex-Gladbacher und -Hoffenheimer Igor De Camargo (42.) und Rob Schoofs (81.) sorgten aber noch für den Ausgleich für Mechelen.

In der Gruppe F der Champions League belegt Brügge nach zwei Spielen den zweiten Tabellenplatz mit vier Punkten hinter Spitzenreiter Lazio Rom (ebenfalls vier Zähler).

Der BVB hat drei Punkte auf dem Konto und gewann am Samstag in der Bundesliga 2:0 bei Aufsteiger Arminia Bielefeld.