BVB-Handballerinnen verlieren erneut gegen Esbjerg

BVB-Handballerinnen verlieren erneut gegen Esbjerg
BVB-Handballerinnen verlieren erneut gegen Esbjerg

Die Handballerinnen von Borussia Dortmund haben in der Champions League erneut gegen den dänischen Vertreter Team Esbjerg verloren. Am 8. Spieltag der Gruppenphase unterlag der deutsche Meister auswärts deutlich mit 24:34 (13:18). Schon eine Woche zuvor hatte der BVB beim 29:32 gegen Esbjerg das Nachsehen gehabt.

Für die Dortmunderinnen war es bereits die vierte Niederlage der Gruppenphase, mit Platz sechs liegen sie aber weiterhin auf Play-off-Kurs. Beste BVB-Werferin war Mie Sophie Sando mit sieben Treffern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.