BVB holt alten Bekannten zurück

BVB holt alten Bekannten zurück
BVB holt alten Bekannten zurück

Borussia Dortmund stellt sich weiter für die kommende Saison auf. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Nach den bereits vermeldeten Transfers der Verteidiger Nico Schlotterbeck und Niklas Süle hat der Verein ab Sommer offenbar auch einen Neuzugang abseits des Rasens.

Die Ruhr Nachrichten berichten, dass Frank Zöllner vom VfL Bochum zum BVB wechselt. Der Physiotherapeut ist bei Dortmund ein bekanntes Gesicht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Der neue Mann soll ein Borussia-Problem lösen und dafür sorgen, dass die Stars seltener verletzt sind. In dieser Spielzeit hatten Leistungsträger wie Erling Haaland oder Giovanni Reyna immer wieder Muskelverletzungen.

Zöllner geht von Bochum zum BVB

Bochums Mannschaftsarzt hatte unter der Woche bereits angekündigt, dass der Verein einen Physiotherapeuten an Dortmund abgibt.

Der 54 Jahre alte Zöllner arbeitete bereits von 1992 bis 2010 Jahre für die Schwarz-Gelben. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Dann lotste ihn Heiko Herrlich zum Ruhr-Rivalen vom VfL Bochum und Zöllner kümmerte sich fortan um die Stars des Konkurrenten.

Nun kehrt Zöllner offenbar nach zwölf Jahren zurück zum BVB.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.