Dortmund will 16-Jährigen wohl zum neuen Rekordtransfer machen

Goal.com

Borussia Dortmund steht nach der Verpflichtung von Erling Haaland offenbar vor einem weiteren Transfer eines Toptalents. Laut Sport Bild soll der 16-jährige Jude Bellingham vom englischen Zweitligisten Birmingham City im Sommer für 35 Millionen Euro verpflichtet werden.

Der BVB hat offenbar das Rennen um Jude Bellingham von Birmingham City gewonnen und könnte den Mittelfeldspieler zum Rekordtransfer machen.
Der BVB hat offenbar das Rennen um Jude Bellingham von Birmingham City gewonnen und könnte den Mittelfeldspieler zum Rekordtransfer machen.

Damit wäre der junge Engländer Dortmunds neuer Rekordtransfer, der mit 30,5 Millionen Euro Fixablöse bislang Mats Hummels nach seiner Rückkehr vom FC Bayern München vergangenen Sommer ist.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Demnach sollen sich der BVB und Bellingham bereits über eine Zusammenarbeit zur kommenden Saison einig sein. Der zentrale Mittelfeldspieler gehört zu den größten Talenten Englands.

Mit 16 Jahren ist Bellingham bereits Stammspieler von Birmingham City in der zweiten Liga Englands. In der laufenden Saison kam er in 34 Spielen zum Einsatz, erzielte dabei vier Tore und legte drei weitere auf. Im September 2019 debütierte er für die U19 Englands.

“Wie Arsch auf Eimer”: BVB-Boss schwärmt von Haaland

BVB investiert viel Geld in junge Talente

Dem Bericht zufolge sollen auch der FC Liverpool, Manchester United und der FC Chelsea großes Interesse am Talent haben. Doch der BVB hat offenbar das Rennen gemacht.

Für die Borussia dürfte es eine weitere Investition in die Zukunft sein. Bellingham könnte sich hinter Top-Talenten wie Erling Haaland, Jadon Sancho, Julian Brandt oder die bereits abgegebenen Ousmane Dembele sowie Christian Pulisic einreihen.

Text von Yahoo Deutschland und goal.com

Lesen Sie auch