BVB monatelang ohne Dahoud

BVB monatelang ohne Dahoud
BVB monatelang ohne Dahoud

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss monatelang und womöglich sogar bis zur WM-bedingt frühen Winterpause auf Mahmoud Dahoud verzichten. Der Mittelfeldspieler muss an seiner zweimal herausgesprungenen Schulter operiert werden.

"Er wird bis November leider nicht mehr spielen", sagte Sportdirektor Sebastian Kehl am Freitagabend im Vorfeld des Liga-Heimspiels gegen die TSG Hoffenheim bei DAZN. "Es ging einfach nicht mehr, deswegen hat er sich nach Rücksprache mit den Ärzten entschlossen, die Schulter operieren zu lassen."

Die Winterpause beginnt aufgrund der Weltmeisterschaft in Katar am 13. November, deutlich früher als üblich. WM-Start ist eine Woche später.