BVB plant Abschiedsspiel für Piszczek und Bender

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
BVB plant Abschiedsspiel für Piszczek und Bender
BVB plant Abschiedsspiel für Piszczek und Bender

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund will seine langjährigen Profis Lukasz Piszczek und Sven Bender mit einem Abschiedsspiel ehren. "Es ist eine Idee und unser Wunsch, dass im Sommer 2022 die Profimannschaft gegen das Doublegewinner-Team von 2012 spielt", sagte Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke: "Ich hoffe, dass sich das umsetzen lässt. Wir möchten all diese Spieler vor unseren Fans verabschieden, und ich weiß schon von vielen der Jungs, dass sie sich sehr über eine solche Partie freuen würden."

Piszczek (35) und Bender (32, zuletzt Bayer Leverkusen) haben ihre Profi-Karriere mit Saisonablauf beendet. Sie waren 2011 mit dem BVB deutscher Meister geworden, wiederholten dies 2012 und gewannen im selben Jahr sowie 2017 den DFB-Pokal (Piszczek auch 2021).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.