BVB startet mit Sancho - PSG ohne Mbappé

SPORT1
Sport1

Borussia Dortmund trifft am Mittwoch im Achtelfinale der Champions League auf Paris Saint-Germain. (Champions League: Paris Saint-Germain - Borussia Dortmund, Mi. ab 21 Uhr im Liveticker) 

Der BVB hatte sich im Hinspiel gegen PSG eine gute Ausgangsposition für das Erreichen der nächsten Runde erarbeitet. Mit einem 2:1-Erfolg im Rücken reist die Mannschaft zum Wiedersehen nach Paris.

Dort erwartet die Borussia allerdings ein Geisterspiel. Um die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, hatte die Pariser Polizeipräfektur entschieden, dass Spiel vor leeren Rängen auszutragen.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Favre bedauert Geisterspiel

BVB-Trainer Lucien Favre geht mit großem Bedauern in das Geisterspiel  im Pariser Prinzenpark . "Ich hatte mal mit Servette Genf ein Spiel gegen Sion ohne Zuschauer. Das ist sehr komisch", sagte der Schweizer am Dienstag vor dem Abflug nach Frankreich.

Am 19. April 2001 hatte Favre mit Servette beim FC Sion ein 1:1 erreicht. Dieses Ergebnis würde reichen, wenn der BVB am Mittwochabend um den Einzug ins Viertelfinale kämpft. 

DAZN gratis testen und die Champions League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Außer Kapitän Marco Reus (Muskelverletzung) und Thomas Delaney hat die Borussia voraussichtlich keine Ausfälle zu beklagen. 

PSG-Trainer Tuchel unter Druck 

In Paris droht Trainer Thomas Tuchel bei einem Scheitern gegen seinen alten Klub womöglich das Aus zum Saisonende. Zwar dominiert PSG die nationalen Wettbewerbe fast nach Belieben, doch den katarischen Klubbesitztern reicht dies längst nicht mehr - der Sieg in der Champions League ist das große Ziel.

Im letzten Jahr scheiterte das Starensemble um den Brasilianer Neymar nach einem 2:0-Hinspielsieg bei Manchester United vorzeitig.   


Thiago Silva fällt aus - Mbappe fraglich 

Paris muss im Duell mit dem BVB auf Thiago Silva verzichten - und auch der Einsatz von Kylian Mbappé ist weiterhin fraglich. Während der Brasilianer wegen einer Oberschenkelverletzung definitiv ausfällt, steht Mbappé nach seiner Mandelentzündung zwar im vorläufigen Kader, aber offenbar dennoch auf der Kippe.

Zudem fehlen die gesperrten Thomas Meunier und Marco Verratti.


Nach der 1:2-Pleite beim BVB bewies PSG zumindest aufsteigende Tenedenz. Das Tuchel-Team gewann alle drei Spiele und schoss dabei insgesamt 13 Tore. Zuletzt gab es ein machtvolles 5:1 im Pokal-Halbfinale bei Olympique Lyon. Tuchel fand das "außergewöhnlich. Wir haben in den vergangenen Wochen eine unglaubliche Mentalität gezeigt." 

Die Mannschaftsaufstellungen:

PSG: Navas - Kehrer, Marquinhos, Kimpembe, Juan Bernat - Gueye, Paredes - di Maria, Neymar - Cavani, Sarabia

BVB: Bürki - Piszczek, Hummels, Zagadou - Witsel, Can - Hakimi, Guerreiro - Sancho, Hazard - Haaland

So können Sie Paris Saint-Germain - Borussia Dortmund LIVE verfolgen:

  • TV:Sky

  • Livestream: Sky Go

  • Liveticker: Sport1.de

Lesen Sie auch