BVB-Talent Leonardo Balerdi bestätigt Angebot des FC Barcelona

Goal.com
Leonardo Balerdi wartet noch auf seinen Durchbruch beim BVB. Wie der Verteidiger nun bestätigt hat, wollte ihn einst auch der FC Barcelona.
Leonardo Balerdi wartet noch auf seinen Durchbruch beim BVB. Wie der Verteidiger nun bestätigt hat, wollte ihn einst auch der FC Barcelona.

Abwehrspieler Leonardo Balerdi von Borussia Dortmund hat in einem Interview mit dem Mitgliedermagazin Borussia bestätigt, dass ihn vor seinem Wechsel zum BVB auch der der FC Barcelona haben wollte.

"Ja, das stimmt. Das war vor der Anfrage aus Dortmund. Ich war gerade 18 und es wäre wohl ein bisschen zu früh für einen Wechsel nach Europa gewesen", so der mittlerweile 21-Jährige. "Barca wollte mich erst einmal nur für die zweite Mannschaft haben."

Balerdi: Boca Juniors statt Barca

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Doch Balerdi habe sich bei den Boca Juniors damals sehr wohl gefühlt.  "Das war der Verein, für den ich schon immer geschwärmt habe. Es ist also nichts daraus geworden, und ich habe es nie bereut, dass ich meine nächsten Schritte bei Boca machen durfte", erklärte er.

Im Januar 2019 wechselte der Innenverteidiger dann für rund 15 Millionen Euro Ablöse aus Buenos Aires nach Dortmund, wo er einen bis 2024 gültigen Vertrag unterschrieb. Noch konnte sich das Talent allerdings nicht in der Abwehr der Schwarz-Gelben festspielen.

"Ich gebe jeden Tag 100 Prozent und arbeite für meine Chance. Es ist nicht so einfach, mit 19 Jahren aus Argentinien nach Dortmund zu gehen", bekräftigte Balerdi, der bislang auf lediglich zwölf Bundesliga-Minuten kommt.

Lesen Sie auch