BVB verpflichtet Island-Talent Kolbeinn Finnsson vom FC Brentford

Goal.com
Der BVB gilt längst als gute Anlaufstelle für Talente aus der ganzen Welt. Aus England zweiter Liga kommt nun ein isländischer Mittelfeldspieler.
Der BVB gilt längst als gute Anlaufstelle für Talente aus der ganzen Welt. Aus England zweiter Liga kommt nun ein isländischer Mittelfeldspieler.

Borussia Dortmund hat das isländische Mittelfeldtalent Kolbeinn Birgir Finnsson vom FC Brentford verpflichtet. Das gab der englische Zweitligist auf Twitter bekannt.

Der 19-jährige Finnsson wird bis 2022 an den BVB gebunden. Dort ist er vorerst für die zweite Mannschaft in der Regionalliga eingeplant.

BVB-Neuzugang Finnsson spielte bereits für Islands Nationalteam

Finnsson wechselte 2018 zum FC Brentford, wurde dann aber zurück in seine Heimat Island zu Fylkir Reykjavik verliehen.

Dort absolvierte er in der ersten Liga 13 Einsätze und stach derart heraus, dass er im Januar 2019 für die A-Nationalmannschaft seines Landes debütierte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch