BVB zunächst ohne Linksverteidiger Wolf

BVB zunächst ohne Linksverteidiger Wolf
BVB zunächst ohne Linksverteidiger Wolf

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat in ohnehin angespannter Personallage den nächsten Ausfall zu verkraften. Linksverteidiger Marius Wolf erlitt am Mittwoch in der Champions League gegen Ajax Amsterdam (1:3) eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel. Laut Vereinsmitteilung vom Donnerstag bei Twitter ist "der Wiedereinsatz des 26-Jährigen noch im November geplant".

Trainer Marco Rose fehlt damit zumindest am Samstag im Ligaspiel bei RB Leipzig (18.30 Uhr/Sky) auch die Drittbesetzung auf der linken Abwehrseite. Ebenfalls verletzt sind Raphael Guerreiro und Nico Schulz (beide Muskelfaserriss).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.