Cantona "nicht überrascht" über Aufnahme in Hall of Fame

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Cantona "nicht überrascht" über Aufnahme in Hall of Fame
Cantona "nicht überrascht" über Aufnahme in Hall of Fame

Die französische Fußball-Ikone Eric Cantona hat mit "Stolz", aber "nicht überrascht" auf die Aufnahme in die Hall of Fame der englischen Premier League reagiert. "Ich wäre überrascht gewesen, wenn ich nicht ausgewählt worden wäre", sagte die Klublegende von Manchester United mit dem gewohnten Selbstbewusstsein.

Cantona wurde in seiner Zeit auf der Insel sowohl mit Leeds United in der alten First Division (1992) als auch United (1993, 1994, 1996, 1997) Meister. In 156 Premier-League-Spielen erzielte er 70 Tore. "Ich hatte das Glück, mit wunderbaren Spielern zu spielen, wunderbare Trainer zu haben und wunderbare Fans", sagte der 54-Jährige.

Neben Cantona fanden auch sein Landsmann Thierry Henry und Torjäger Alan Shearer Eingang in die Ruhmeshalle.

Die Hall of Fame wurde im April ins Leben gerufen. Derzeit werden jeden Tag neue Namen veröffentlicht, die es auf die Liste geschafft haben. Berücksichtigt wird einzig die Karriere in der 1992 gegründeten Premier League.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.