Casteels zurück im Wolfsburger Tor

Sportinformationsdienst
Sport1

Torhüter Koen Casteels steht beim VfL Wolfsburg vor seinem Comeback.

Wegen eines Haarrisses im rechten Wadenbein hatte der Belgier seit Anfang September pausieren müssen, kehrt nun aber im Auswärtsspiel der Niedersachsen am Samstag beim punktgleichen Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt wieder auf das Spielfeld zurück. (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg, Samstag ab 15:30 Uhr im LIVETCKER) 


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zumindest einen Platz im Kader erhält Abwehrspieler Xaver Schlager, der Österreicher war seit Ende August wegen eines Knöchelbruchs ausgefallen. "Ein Einsatz in der Startelf kommt aber noch zu früh", sagte sein Landsmann Oliver Glasner, Trainer bei den Norddeutschen. Definitiv fehlen wird Yunus Malli (Hexenschuss).

Jetzt das aktuelle Trikot des VfL Wolfsburg bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE  

Wettbewerbsübergreifend ist der Liga-Zehnte seit sieben Begegnungen ohne Sieg. Glasner: "Ich bin aber zuversichtlich, dass wir in den nächsten Wochen erfolgreicher sein werden als in der schlechten Phase zwischen den beiden Länderspielpausen."

Lesen Sie auch