Revanche gegen Pacers: Celtics krönen Aufholjagd

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics haben sich in der Basketball-Profiliga NBA erfolgreich zurückgemeldet.

Das Team aus Massachusetts gewann bei den Indiana Pacers mit 116:111 und feierte den zweiten Sieg im vierten Saisonspiel - noch zwei Tage zuvor hatte Boston an gleicher Stelle denkbar knapp (107:108) verloren. (NBA: Alle Spiele und Ergebnisse)

Theis nur mit vier Punkten

Am Dienstagabend setzte sich der Rekordmeister vor allem dank eines starken Schlussviertels (33:17) durch und fügte den Pacers die erste Saisonniederlage zu. Center Theis stand erneut in der Startformation und kam in gut 23 Minuten auf vier Punkte und vier Rebounds. (NBA-Tabellen)

Isaiah Hartenstein kassierte mit den Denver Nuggets die dritte Niederlage im vierten Spiel, der Deutsche kam beim 115:125 bei den Sacramento Kings von der Bank auf drei Punkte und drei Rebounds.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wizards weiter sieglos

Weiter sieglos sind die Washington Wizards mit Nationalmannschaftskollege Isaac Bonga.

Das Team aus der Hauptstadt verlor 107:115 gegen die Chicago Bulls. Bonga blieb als Starter in knapp 16 Minuten ohne Punkte (4 Rebounds), Moritz Wagner war für die Wizards erneut nicht im Einsatz.