Champions League: Allegri: "Buffon hat gezeigt, dass er der Beste ist"

Trainer Massimiliano Allegri von Juventus Turin hat nach dem 2:0-Sieg im Champions-League-Halbfinale gegen Monaco seinen Torhüter Gianluigi Buffon für dessen Leistung in den höchsten Tönen gelobt.

Trainer Massimiliano Allegri von Juventus Turin hat nach dem 2:0-Sieg im Champions-League-Halbfinale gegen Monaco seinen Torhüter Gianluigi Buffon für dessen Leistung in den höchsten Tönen gelobt.

"Über Gigis Top-Leistungen in großen Spielen wird oft nicht genug gesprochen", sagte Allegri auf der klubeigenen Webseite. "Er ist der beste Torhüter der Welt und hat das in diesem Spiel wieder gezeigt. Solche Spieler machen in diesen Matches den Unterschied aus."

Vor allem in der Anfangsphase musste der Italiener einige Male für sein Team in höchster Not retten. "Monaco hat ein gute Mannschaft. Wir haben einige Fehler gemacht, aber Buffon hat uns beim Stand von 0:0 im Spiel gehalten."

"Müssen unsere Arbeit zu Ende bringen"

Vor dem Rückspiel will Allegri aber noch nichts von einer Vorentscheidung über den Einzug ins Finale wissen. "Wir haben noch ein Spiel. Sie kommen nach Turin und werden nichts zu verlieren haben. Da müssen wir dagegenhalten und unsere Arbeit zu Ende bringen."

Die Alte Dame kann nach dem Sieg im Hinspiel am kommenden Dienstag den erneuten Einzug in das Finale der Königsklasse klarmachen, nachdem man dort 2015 dem FC Barcelona mit 1:3 unterlag.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen