Champions League: FC Bayern gegen Olympiakos heute im LIVE-TICKER

Der FC Bayern München empfängt am heutigen Mittwoch Olympiakos Piräus im Rahmen des 4. Champions-League-Gruppenspieltags. Mit einem Sieg würde der deutsche Rekordmeister den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Hier könnt Ihr das Spiel im LIVE-TICKER verfolgen.
Der FC Bayern München empfängt am heutigen Mittwoch Olympiakos Piräus im Rahmen des 4. Champions-League-Gruppenspieltags. Mit einem Sieg würde der deutsche Rekordmeister den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Hier könnt Ihr das Spiel im LIVE-TICKER verfolgen.

Der FC Bayern München empfängt am heutigen Mittwoch Olympiakos Piräus im Rahmen des 4. Champions-League-Gruppenspieltags. Mit einem Sieg würde der deutsche Rekordmeister den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen. Hier könnt Ihr das Spiel im LIVE-TICKER verfolgen.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

Champions League: FC Bayern gegen Olympiakos Piräus im LIVE-TICKER

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Vor Beginn: Jetzt wird es spannend, so schickt Bayerns neuer Interimstrainer Hansi Flick sein Team aufs Feld: Neuer - Pavard, Javi Martinez, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka, T. Müller, Gnabry, Coman - Lewandowski

Vor Beginn: Es ist soweit, die Aufstellungen sind bekannt! Beginnen wir mit den Gästen: Jose Sa - Tsimikas, Meriah, Ruben Semedo, Elabdellaoui - Bouchalakis, Camara, Guilherme - Podence, Guerrero, Randjelovic

Vor Beginn: Aller Augen sind heute freilich auf Hansi Flick gerichtet, der in Spiel 1 nach der Entlassung von Niko Kovac die positive Trendwende einleiten soll.

Vor Beginn: Mit der Maximalausbeute von neun Punkten führt der FC Bayern die Gruppe klar an. Ein Sieg und das Weiterkommen ist in trockenen Tüchern. Sollte Tottenham Hotspur im Parallelspiel gegen Roter Stern Belgrad nicht gewinnen, wäre auch der Gruppensieg perfekt.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum 4. Spieltag in der Gruppe B der Champions League.

FC Bayern gegen Piräus: Die Aufstellungen

Flick gab den zuletzt unzufriedenen Thomas Müller und Javi Martinez eine Startgarantie für die Königsklasse. Ansonsten sind die Defensivprobleme beim FCB hinlänglich bekannt. Niklas Süle und Lucas Hernandez sind verletzt, Jerome Boateng soll nicht spielen, da er nach dem Platzverweis gegen Eintracht Frankfurt für das BVB-Spiel am Samstag gesperrt ist und sich die "alternative" Abwehrformation schon mal einspielen soll. So starten die beiden Teams:

  • FC Bayern München: Neuer - Pavard, Javi Martinez, Alaba, Davies - Kimmich, Goretzka, T. Müller, Gnabry, Coman - Lewandowski

  • Olympiakos: Jose Sa - Elabdellaoui, Ruben Semedo, Meriah, Tsimikas - Bouchalakis - Guilherme, M. Camara - Daniel Podence, Gio. Masouras - Guerrero

FC Bayern gegen Olympiakos: Übertragung im TV und Livestream

Die Übertragungsrechte an der Champions League teilen sich der Pay-TV-Sender Sky und der Streamingdienst DAZN. Dabei überträgt Sky pro Spieltag lediglich zwei Spiele live und exklusiv - die übrigen Partien gibt es dort nur als Konferenz zu sehen. Alle anderen Spiele werden in Deutschland ausschließlich in voller Länge auf DAZN gezeigt. Welche zwei Spiele Sky zeigt, entscheidet ein Picking-System. Ausführliche Infos erhaltet Ihr hier.

Das Spiel des FC Bayern gegen Piräus ist eines der beiden Spiele, die Sky am 4. Spieltag der Champions League exklusiv zeigt. Um einen in Deutschland legalen Live-Stream für das Spiel zu sehen, müsst Ihr daher auf das Angebot des Pay-TV-Senders zurückgreifen. Der Streamingdienst DAZN zeigt die Partie ab Mitternacht im Re-Live.

FC Bayern: Die Konstellation in der Gruppe

Die Bayern haben ihre drei Spiele bislang gewonnen. Hervorzuheben ist natürlich das 7:2 beim vermeintlich stärksten Widersacher Tottenham Hotspur.

Pl.

Team

Sp.

S

U

N

Tore

Diff.

Pkt.

1

FC Bayern

3

3

0

0

13:4

9

9

2

Tottenham Hotspur

3

1

1

1

9:9

0

4

3

Roter Stern

3

1

0

2

3:9

-6

3

4

Olympiakos

3

0

1

2

5:8

-3

1

Lesen Sie auch