Bei Chelsea-Ankunft: Didier Drogba kannte John Terry nicht

Nachdem John Terry seinen Abschied von den Blues bekanntgegeben hat, meldet sich nun ein alter Teamkollege zu Wort. Mit pikanten Details.

Didier Drogba würdigt seinen alten Teamkollegen John Terry, der den FC Chelsea im Sommer verlassen wird. Der Ivorer gesteht dabei jedoch, dass er den Engländer gar nicht kannte, als er bei den Blues unterschrieb.

"Ich wusste nicht, wer du bist, aber du sagtest zu mir 'Willkommen bei Chelsea'", verrät Drogba bei Instagram über seine erste Begegnung mit dem langjährigen Kapitän. Terry habe das Team wie kein anderer geprägt. Er habe immer mit großem Willen und großer Leidenschaft alles für den Klub gegeben.

"Ich bin stolz, vom besten Innenverteidiger der Premier League und einem der besten Verteidiger der Welt angeführt worden zu sein", freut sich Drogba.

Beide Akteure kickten von 2004 bis 2012 und bei Drogbas zweiter Amtszeit von 2014 bis 2015 zusammen an der Stamford Bridge.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen