Chelsea: Conte deutet Rückkehr in die Serie A an

Die Gerüchte um den Chelsea-Trainer reißen einfach nicht ab. Nun hat er ihnen selbst wieder neue Nahrung gegeben.

Trainer Antonio Conte vom FC Chelsea hat die Gerüchte um eine Rückkehr in die Serie A erneut angeheizt. Der Italiener wird immer wieder mit den Mailänder Klubs AC und Inter in Verbindung gebracht.

Auf die Frage, ob er nach Italien zurückkehren könnte, sagte er in der Show Emigratis: "Ja. Mein Herz wird immer in Italien sein."

Zuletzt wurden auch seine angeblich enorm hohen Gehaltsvorstellungen als möglicher Grund dafür genannt, dass ein Engagement in Italien eher unwahrscheinlich sei. Aber Conte sieht das mittlerweile anders. "Wurden die beiden Klubs nicht an Investoren verkauft?", fügte er scherzhaft an.

Momentan ist Conte Tabellenführer mit den Blues in der Premier League und liegt mit vier Punkten Vorsprung vor Tottenham Hotspur auf Titelkurs.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen