Transfer perfekt: Chelsea verpflichtet Kepa-Ablöse

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Der englische Spitzenklub FC Chelsea setzt seine millionenschwere Einkaufstour fort. Die Blues verpflichteten nach Kai Havertz, Timo Werner und Co. auch Senegals Nationaltorhüter Edouard Mendy von Stade Rennes.

Das bestätigte der Klub am späten Donnerstagvormittag.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Mendy soll zwischen 20 und 25 Millionen Euro Ablöse kosten. Chelsea erhofft sich von ihm eine Lösung des Problems auf der Torhüterposition. Der aktuelle Stammkeeper Kepa Arrizabalaga hatte nach einer schwachen Saison 2019/20 auch in den Auftaktspielen in Brighton (3:1) und gegen den FC Liverpool (0:2) gepatzt.

Mendy von Chelsea begeistert

"Ich freue mich sehr, mich Chelsea anschließen zu können", wurde Mendy in der Pressemitteilung des Klubs zitiert. "Es ist ein Traum für mich, Teil dieser aufregenden Mannschaft zu sein und mit Trainer Frank Lampard und seinem Staff zusammenzuarbeiten."

Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia zeigte sich ebenfalls begeistert.

"Als Petr Cech und unser Scouting Team Edouard als den am besten passenden Torhüter für unsere aktuelle Mannschaft festgelegt hatten, war er der einzige, den wir wollten." Mendy sei ehrgeizig und hungrig auf weitere Erfolge. "Wir heißen ihn in unserem Verein willkommen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.