Chinesin holt erstes Gold von Tokio

·Lesedauer: 1 Min.
Chinesin holt erstes Gold von Tokio
Chinesin holt erstes Gold von Tokio

Die chinesische Sportschützin Yang Qian hat die erste Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio gewonnen.

Tokio: Olympische Sommerspiele im Schatten der Pandemie eröffnet

Die Asienmeisterin setzte sich im Finale mit dem Luftgewehr am Samstag mit 251,8 Ringen vor der für das Russische Olympische Komitee startenden Anastasiia Galaschina (251,1) und Nina Christen (Schweiz/230,6) durch. Die deutsche Starterin Jolyn Beer (Lochtum) hatte das Finale verpasst, die Sportsoldatin war in der Qualifikation 17. geworden.

Gegen USA: Deutscher Achter „fackelt ein Ding ab“

Insgesamt stehen bei den Sommerspielen in der japanischen Hauptstadt 339 Entscheidungen auf dem Programm.

VIDEO: Olympia in Zahlen

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.