Chris Hemsworths Trainer verrät Geheimnis seiner Bauchmuskeln

Chris Hemsworths hartes Training hilft ihm, Helden wie Marvels Thor zu verkörpern. Foto: Marvel
Chris Hemsworths hartes Training hilft ihm, Helden wie Marvels Thor zu verkörpern. Foto: Marvel

Ich habe gute Nachrichten für jeden, der sich einem ganz bestimmten Tagtraum über den australischen Schauspieler Chris Hemsworth hingegeben hat oder auch nicht.

Er kann dich definitive aus einem brennenden Haus retten und ganz nebenbei auch noch deine Katze von einem Baum retten.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der fitnessaffine Schauspieler bekommt seine stählernen Muskeln, indem er ein Trainingsprogramm für Ersthelfer befolgt, das für Feuerwehrleute, Soldaten und Polizisten entworfen wurde. Also ist er im Prinzip eine Art Feuerwehrmann. ;-)

Der Personal Trainer des Schauspielers, Da Rulk, sprach vor Beginn eines Trainingstages in Australien mit dem Turtle Beach Audio-Equipment mit Yahoo Lifestyle. Er gab uns einen Eindruck davon, wie Chris so gut in Form bleibt und hat Tipps für uns Normalsterbliche, wie wir unsere Fitnessziele auch erreichen können.

Da Rulk ist Chris’ Personal Trainer und hat eines der Programme der Fitness App des Schauspielers entwickelt. Foto: Instagram/da_rulk
Da Rulk ist Chris’ Personal Trainer und hat eines der Programme der Fitness App des Schauspielers entwickelt. Foto: Instagram/da_rulk

Er sagt, wenn es um das Trainieren von Leuten wie dem australischen Frauenschwarm geht, dann sollte man sich auf etwas persönlichere Ziele konzentrieren.

„Alles was Chris tut, ist ein wenig auf einem anderen Level, einfach weil er nicht nur körperlich gut gebaut ist, sondern weil er auch unglaublich hart an seinen Zielen arbeitet“, gesteht der ehemalige Militärexperte.

„Chris‘ Training hängt seinen Schauspielrollen ab. Jede Rolle ist anders. Für jede Figur muss er ein bestimmtes Aussehen haben und das hat Einfluss auf das Training.“

Was du tun kannst, um wie Thor auszusehen

Chris’ Körper ist lediglich das Nebenprodukt eines ganzheitlichen Fitnessansatzes, sagt Da Rulk. Foto: Instagram/chrishemsworth
Chris’ Körper ist lediglich das Nebenprodukt eines ganzheitlichen Fitnessansatzes, sagt Da Rulk. Foto: Instagram/chrishemsworth

Der Trainer rät allen Fans, die gerne wie Thor aussehen wollen, ihren Fokus vom Ziel Bauchmuskeln auf den Prozess dahin zu verschieben.

Ja, ich hasse es, dies zu schreiben, aber es geht nicht ums Ziel, sondern um den Weg dorthin.

„Jeder schaut Chris an und denkt sich ‘Das will ich auch’”, erklärt der Trainer.

„Ich finde es besser, sich weniger darauf zu konzentrieren und stattdessen mehr darauf, was man tun kann, um stärker zu werden und ob man mehr tun kann, als man für möglich hält.“

Da Rulk hat ein einzigartiges Übungsprogramm entwickelt, das auf dem Training für Ersthelfer aufbaut. Foto: Instagram/da_rulk
Da Rulk hat ein einzigartiges Übungsprogramm entwickelt, das auf dem Training für Ersthelfer aufbaut. Foto: Instagram/da_rulk

Im Kern geht das Programm auf das Ethos der Ersthelfer zurück.

Um ehrlich zu sein, klingt es mehr nach einem Crashkurs für Geheimagenten als nach einem Fitnessregime, aber jeder, der Chris Hemsworths beeindruckendes Sportprogramm auf Instagram gesehen hat, wird dranbleiben, weil er weiß, es bringt etwas.

Da Rulk erklärt einen detaillierten Prozess, bei dem es darum geht, die Reaktionen des Kniesehnenreflexes unseres Körpers zu trainieren.

Er sagt, der erste Schritt ist, seine Umgebung wahrzunehmen, dann ‚Motor-Planung‘ – er beschreibt dies als Plan oder Veranschaulichung, wie unser Körper reagiert.

Und da setzt sein Training mit Turtle Beach an. Das Audio-Equipment ermöglicht es den Trainierenden wie in realen Gefahrensituationen zu reagieren und trainiert bei denjenigen, die das Programm nutzen, wie Chris, blitzschnelle Reaktionen.

Die Muskeln und Bauchmuskeln spielen bei der Ausführung der Übungen, die er auf Einsteigerlevel unterrichtet, fast eine untergeordnete Rolle.

„Durchtrainiert und stark zu werden sind Nebeneffekte“, sagt er.

Keine Abkürzung

Chris’ Workout. Foto: Instagram/chrishemsworth
Chris’ Workout. Foto: Instagram/chrishemsworth

Leider gibt es wie er sagt, keinen geheimen Zaubertrank, den der Schauspieler trinkt, um diese unglaublichen Resultate zu erzielen. Es ist einfach nur gute alte harte Arbeit, erklärt der Trainer. Und viel geht darauf zurück wie er und seine gutaussehenden Brüder erzogen wurden.

„Du wärst erstaunt über Chris’ Arbeitsmoral und ich glaube, so wurde er einfach erzogen”, sagt Da Rulk.

„Er wäre heute nicht da wo er ist, wenn er einfach nur faul gewesen wäre, ohne zu kämpfen und hart zu arbeiten. Es gibt keine sofortige Belohnung.“

Der Trainer beschreibt das Programm auf Hemsworths Fitness-App Centrefitness und spricht von der Möglichkeit, dass Jeder den ganzheitlichen Ansatz befolgen könne. 

„Je effizienter wir uns an Situationen anpassen können, desto stärker sind wir“, sagt er.

 Penny Burfitt

Lesen Sie auch