City gibt Update nach Garcias Horror-Crash

SID
Sport1

Der spanische Profi Eric Garcia vom englischen Meister Manchester City hat nach seinem schweren Zusammenprall das Krankenhaus verlassen.

"Eric wird in den kommenden Tagen beobachtet werden, bevor er wieder am Training und Wettkampf teilnehmen kann", teilten die Citizens bei Twitter mit. 


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Welche Diagnose beim 19-Jährigen gestellt wurde, schrieb ManCity nicht.


Garcia war am Mittwoch beim Restart der Premier League im Spiel gegen den FC Arsenal (3:0) mit City-Torwart Ederson zusammengeprallt und regungslos auf dem Rasen liegen geblieben.

Erst nach minutenlanger Behandlung war er mit einer Trage vom Feld und anschließend zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Lesen Sie auch