Club will oben dranbleiben

·Lesedauer: 1 Min.
Club will oben dranbleiben
Club will oben dranbleiben

Am Sonntag trifft der Club auf Sandhausen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Nürnberg kürzlich gegen den SV Werder Bremen zufriedengeben. Der SV Sandhausen kam zuletzt gegen den FC St. Pauli zu einem 1:1-Unentschieden. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. Der 1. FC Nürnberg siegte mit 2:1.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-3-4) dürften die Gastgeber selbstbewusst antreten. Die Bilanz des Club nach 30 Begegnungen setzt sich aus 14 Erfolgen, acht Remis und acht Pleiten zusammen.

Der bisherige Ertrag der Sandhäuser in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, elf Unentschieden und elf Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gast lediglich einen Sieg.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Sandhausen schafft es mit 35 Zählern derzeit nur auf Platz 15, während Nürnberg 15 Punkte mehr vorweist und damit den fünften Rang einnimmt. Der 1. FC Nürnberg trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Die Sandhäuser gingen zur Sache und kassierten bereits 81 Gelbe Karten. Ist der Club für den Schlagabtausch gewappnet?

Dieses Spiel wird für Sandhausen sicher keine leichte Aufgabe, da Nürnberg 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.