Coach Kauczinski fehlt Dynamo erneut

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Trainer Markus Kauczinski vom Fußball-Drittligisten Dynamo Dresden befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung, hat die Mannschaft aber nicht zum Auswärtsspiel am Dienstag bei Waldhof Mannheim (19.00 Uhr/MagentaSport) begleitet.

Das teilte der achtmalige DDR-Meister am Dienstag mit.

Kauczinski war am Montag wegen Unwohlsein ins Krankenhaus eingeliefert worden und blieb dort über Nacht.

"Mir geht es gut soweit. Die Ärzte haben mich in den vergangenen eineinhalb Tagen einmal komplett durchgecheckt", wird der 50-Jährige in einer Klubmitteilung zitiert.

Wann der Trainer das Krankenhaus verlassen kann, steht derzeit noch nicht fest. Der frühere Bundesliga-Coach hatte in der vergangenen Woche eine COVID-19-Erkrankung überstanden und saß beim 4:3-Sieg am Samstag gegen den 1. FC Kaiserslautern schon wieder auf der Bank.

In Mannheim wird die Mannschaft des Drittliga-Spitzenreiters von den beiden Co-Trainern Heiko Scholz und Ferydoon Zandi betreut.