Panthers, Chargers oder sogar Patriots? Kaepernicks Optionen

SPORT1
Sport1

Die NFL-Optionen für Colin Kaepernick zum Durchklicken:


Mit Colin Kaepernick rückt mit der Black-Lives-Matter-Bewegung derjenige in den Vordergrund, der wohl als erster auf großer Bühne auf Polizeigewalt gegen Afroamerikaner in den USA aufmerksam machte.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Inmitten der angespannten politischen Lage im Land überkommt nun sogar US-Präsident Donald Trump ein überraschender Sinneswandel. Er plädiert für ein Comeback von Kaepernick in der NFL. "Wenn er es verdient, sollte er, falls er die Spielfähigkeit hat", sagte Trump in einem Gespräch mit einem Journalisten der Sinclair-Mediengruppe.

Auch NFL-Commissioner Roger Goodell plädiert für ein Comeback von Kaepernick.


Er rief dazu auf, ihn unter Vertrag zu nehmen: "Ich begrüße das und unterstütze einen Klub, der diese Entscheidung trifft, und ermutige dazu, dies zu tun."

Bekommt Kaepernick nun endlich eine neue Chance in der NFL?

Immer unter der Voraussetzung, dass Kaep zumindest ansatzweise sein altes Niveau erreichen kann, denn er hat seit dreieinhalb Jahren kein NFL-Spiel mehr bestritten: Wo ist Platz für ihn - und wo würde er aktuell sportlich am besten hinpassen? SPORT1 analysiert seine möglichen Optionen.

Lesen Sie auch