• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Geht Gottes QB nun endgültig in den Ruhestand?

·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Geht Gottes QB nun endgültig in den Ruhestand?
Geht Gottes QB nun endgültig in den Ruhestand?

Das war es dann wohl endgültig mit der NFL: Für Tim Tebow sind die Hoffnungen auf eine Rückkehr in die amerikanische Football-Profiliga jäh geplatzt.

Mehr als acht Jahre nach seinem letzten NFL-Spiel wurde der frühere Star-Quarterback am Dienstag von den Jacksonville Jaguars entlassen, nachdem er sich in der Saisonvorbereitung als Tight End versucht hatte. (NEWS: Alles zur NFL)

“Ich bin dankbar für die Höhen und sogar für die Tiefen, die Chancen und die Rückschläge”, schrieb Tebow dazu bei Instagram. “Ich wollte nie aus Angst vor dem Scheitern Entscheidungen treffen und bin dankbar für die Chance, einen Traum zu verfolgen.”

Gelassen erscheinende Worte des wegen seiner seiner religiösen Gesten auf dem Feld einst als “Gottes Quarterback” gefeierten Hochtalentierten, der dann aber einen sportlichen Absturz erlebte und sich 2016 als Baseballspieler neu erfinden wollte.

Doch auch dabei und bei den New York Mets in der MLB konnte sich Tebow, 2007 als bester College-Footballer mit der Heisman Trophy ausgezeichnet, am Ende ebenso wenig nachhaltig empfehlen. (SERVICE: Die Tabellen der NFL)

Tim Tebow: NFL-Comeback bei Jaguars scheitert

In Jacksonville nun, wo der neue Head Coach Urban Meyer den Routinier bereits im College bei Florida trainiert hatte, dürften Tebows alles anderes als überzeugenden Qualitäten auf der neuen Position den Ausschlag gegeben haben für die sportliche Ausbootung.

So hatte der 34-Jährige erst kürzlich beim Preseason-Auftakt der Jaguars gegen die Cleveland Browns bei mehreren Run-Blocks schlecht ausgesehen, zudem nicht einen Ball gefangen.

Bemerkenswert: Tebow hatte von 2010 bis 2012 für die Denver Broncos und die New York Jets insgesamt 35 Spiele als Quarterback absolviert. Später indes schaffte er es bei den New England Patriots und den Philadelphia Eagles nicht ins Aufgebot.

Geht Tebow nun in den Ruhestand?

On Tebow, der 2012 vom Time-Magazine übrigens in der Liste der 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt geführt wurde, nun tatsächlich in den sportlichen Ruhestand geht, blieb vorerst offen. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Der stets seinen christlichen Glauben betonende Routinier schloss seinen Instagram-Post mit einem Zitat aus der Bibel: “Wir wissen, dass Gott alles zum Guten führt.”

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.