Confed Cup: Fans lehnen Vorbereitungsturnier ab

Der Confed Cup in Russland stößt bei den Fans in Deutschland auf Ablehnung. In einer Umfrage der SLC Management GmbH sprachen sich lediglich 21,9 Prozent der Befragten dafür aus, den Confed Cup als WM-Vorbereitungsturnier beizubehalten. 82,2 Prozent sind zudem der Meinung, dass sich der Confed Cup überholt habe.

Der Confed Cup in Russland stößt bei den Fans in Deutschland auf Ablehnung. In einer Umfrage der SLC Management GmbH sprachen sich lediglich 21,9 Prozent der Befragten dafür aus, den Confed Cup als WM-Vorbereitungsturnier beizubehalten. 82,2 Prozent sind zudem der Meinung, dass sich der Confed Cup überholt habe.

Beim DFB ruft die WM-Generalprobe (17. Juni bis 2. Juli) ebenfalls wenig Begeisterung hervor. Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff bezeichnete den Confed Cup zuletzt als "terminlich unglückliches Turnier". Für 64,9 Prozent der Befragten der SLC-Umfrage ist die Veranstaltung uninteressant.

Bundestrainer Joachim Löw wird vielen seiner strapazierten Stars im Sommer eine Pause gönnen. Dennoch sehen 58,9 Prozent der Befragten Weltmeister Deutschland als Favoriten auf den Turniersieg. Europameister Portugal folgt auf Platz zwei (23,4).

Mehr bei SPOX: Russlands OK-Chef Sorokin hat keine Sicherheitsbedenken | Löws "Erfolgsrezepte": Geduld mit Götze, Chance für Kruse | Löw glaubt nicht an Ende einer Bayern-Ära

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen