Copa del Rey: Copa-Viertelfinale! Barca überrollt Leganes

SPOX
Der FC Barcelona ist problemlos ins Viertelfinale der Copa del Rey eingezogen. Der Rekordgewinner und Vorjahresfinalist gewann fünf Tage nach seiner ersten Niederlage unter dem neuen Trainer Quique Setien (0:2 beim FC Valencia) sein Achtelfinale gegen Erstliga-Abstiegskandidat CD Leganes sicher 5:0 (2:0).
Der FC Barcelona ist problemlos ins Viertelfinale der Copa del Rey eingezogen. Der Rekordgewinner und Vorjahresfinalist gewann fünf Tage nach seiner ersten Niederlage unter dem neuen Trainer Quique Setien (0:2 beim FC Valencia) sein Achtelfinale gegen Erstliga-Abstiegskandidat CD Leganes sicher 5:0 (2:0).

Der FC Barcelona ist problemlos ins Viertelfinale der Copa del Rey eingezogen. Der Rekordgewinner und Vorjahresfinalist gewann fünf Tage nach seiner ersten Niederlage unter dem neuen Trainer Quique Setien (0:2 beim FC Valencia) sein Achtelfinale gegen Erstliga-Abstiegskandidat CD Leganes sicher 5:0 (2:0).

Antoine Griezmann (4.) und sein Landsmann Clement Lenglet (27.) sorgten schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Der argentinische Superstar Lionel Messi mit einem Doppelpack (59. und 89.) sowie der Brasilianer Arthur (77.) schraubten das Ergebnis im zweiten Abschnitt noch weiter in die Höhe.

Bereits am Mittwoch hatte der Barca-Erzrivale Real Madrid die Runde der besten Acht in der Copa del Rey erreicht. Die Königlichen siegten mit einem Toni Kroos in bestechender Form (zwei Torvorlagen) beim Zweitligist Real Saragossa 4:0.

Mehr bei SPOX: Mehr als eine Messi-Abhängigkeit: Die Probleme des FC Barcelona | Copa del Rey: Real mühelos im Viertelfinale

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch